Mai
17
Beginn: 9-18 Uhr / Ort: Ort folgt

AUSGEBUCHT

Neu bei uns im Angebot: Ein Tag auf dem Reiterhof.
Ihr reist morgens an und werdet abends wieder abgeholt.
Ihr habt die Möglichkeit auf 4 Reiteinheiten bzw. auf Wunsch ersatzweise Bodenarbeit.
Ihr könnt den ganzen Tag bei den Pferden verbringen.
Ihr bekommt kostenlos digitale Fotos von euch beim Reiten.
Vorerst wird von uns kein Essen angeboten, dh. ihr solltet euch ein Lunchpaket mitbringen sowie Getränke.
Preis: 100 Euro inkl. USt.
Ihr müsst euch an die Abstands und Hygieneregeln halten:
1,5-2 Meter Abstand halten zueinander.
Wenn ihr kommt müsst ihr als erstes am Putzplatz Hände waschen und desinfizieren.
Wenn ihr euch krank fühlt oder Kontakt zu einem Coronapatienten hattet, dann bleibt bitte zuhause.
Husten und Niesen in die Ellbogenbeuge.
Vermeidet es euch ins Gesicht zu fassen.
Der Aufenhaltsraum darf nicht betreten werden.
Es darf imer nur eine Person die Sattelkammer betreten.
Tragt immer Reithandschuhe beim Reiten, putzen etc.
Ihr dürft keinen Besuch mit bringen, da so wenig Leute wie möglich im Stall sein sollten.
Es können nur Reitschüler teilnehmen, die selbständig ihr Pferd fertig machen können. Auch Aufsitzen und Nachgurten muss ohne fremde Hilfe klappen. Das ist ganz wichtig, da wir sonst nicht den nötigen Abstand einhalten können.
Es können nur Reitschüler teilnehmen, die schon mal hier waren. Das ist wichtig, da die Pferde im Vorraus verteilt werden, und ich daher persönlich über eure Reitkenntnisse Bescheid wissen muss.
DIE TEILNAHMERZAHL IST BEGRENZT
Bei Interesse könnt ihr mir eine EMail schicken mit eurem Namen, dem Wunschtermin und euren Wunschpferden. Ich muss dann kucken, dass Leute kommen bei denen es mit der Pferdeverteilung möglichst so hinhaut, das kein Pferd von mehren Leuten geritten wird. Wenn ihr den Platz bekommen habt, schicke ich euch ein EMail (carinazell87@gmail.com) mit dem Anmeldeformular. Eure Eltern sollten einverstanden sein und ihr müsst abklären wie ihr hier her und wieder heimkommen könnt.

Wie läuft der Reitertag ab?

Wir machen im Vorfeld eine WhatsApp Gruppe mit allen Teilnehmer. Dort werden dann die schon Pflegepferde verteilt. Jedes Pferd sollte nur von einer Person gepflegt, gestreichelt und geritten werden, um das Infektionsrisko zu gering wie möglich zu halten. Wir verteilen die Pferde schon im Vorraus, damit ihr nicht die Chance habt den Termin zu verschieben, falls ihr unzufrieden seid mit der Pferdeeinteilung.
Anreise ist zwischen 8.30 und 9 Uhr.
Ihr habt Vormittags 2 Reiteinheiten und Nachmittags (In der Regel gibt es 2x Dressur, 1x Stangenarbeit/Springen, 1x Ausritt Man kann aber auch auf Wunsch ohne Sattel reiten oder Bodenarbeit machen)
Zwischendurch könnt ihr euch um eure Pflegepferde kümmern (Putzen, Schmusen, Grasen gehen, evtl Laufen lassen oder auf die Koppel bringen).
In der Mittagspause könnt ihr die Sitzgelegenheiten im Hof benutzen. Denkt daran, euch vor dem Essen die Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren. Haltet großzügig Abstand voneinander.
Jeder benutzt den ganzen Tag den gleichen Putzkasten und die gleiche Gerte. Ihr könnt gerne eure eigenen Sachen mit bringen, oder frisch desinfiziertes Putzzeug und Gerte von uns bekommen