“Freiluft-Zoo” … mit freiem Eintritt

10171775_10202823850334925_8853625135671247136_ngeisbock-webIn Weichersbach wird neben Kühen, Katzen, Kaninchen, Schweinen und Geißböcken (dem Wahrzeichen von Weichersbach!) noch einiges mehr geboten. So kann man – mit Glück – dem Biber beim Bauen seiner Burg zuschauen oder dem Graureiher beim Fischen.

In unmittelbarer Nähe zum Hopfenfelderhofe hat schon mancher einen Fuchs oder Rehe entdeckt oder beim Abendspaziergang den Weg eines Dachs oder Maders gekreuzt. Auch Wildschweine sind keine Seltenheit. Und beim Lagerfeuer kann man auch schon mal Besuch von neugierigen Fledermäusen bekommen.rehe

An Tümpeln und in Teichen rund um Weichersbach tummeln sich noch seltene Kriechtiere wie Feuersalamander und Kammmolche. Im Wasser der Schmalen Sinn leben Bachforellen und Kleinkrebs.

Eigentlich ist Weichersbach ein riesiger Freiluft-Zoo – ganz ohne Gitter – und mit freiem Eintritt.